Katzen - Tierschutzverein Kreuzlingen


Immer wieder verschwinden K
atzen spurlos?

Nicht jede Katze die regelmässig zu "Besuch" kommt oder sich ihre Häppchen abholt ist heimatlos.

Das Füttern fremder Katzen ist ein Unsitte. Besonders Jungkatzen, welche ihr neues Zuhause noch nicht gut genug kennen finden nach längerer Fremdfütterung den Heimweg nicht mehr.

Bevor Sie ein zugelaufenes Tier Ihr Eigen nennen:
Trägt die Katze ein Hals
- oder Flohband? Möglicherweise steht eine Telefonnummer drauf (evt. auf der Innenseite) - Melden Sie dem Besitzer das sein Tier regelmässig bei Ihnen verkehrt.
Viele Katzen sind gechipt - im Tierheim oder beim Tierarzt kann der Besitzer eruiert werden.
Melden Sie zugelaufene Tiere beim TSVK damit sie unter "Vermisst-Zugelaufen" veröffentlicht werden können. Fragen Sie in der Nachbarschaft wem das Tier gehören könnte.
Katze im Auto mitgefahren? - wo waren Sie zuletzt? Setzen Sie das Tier nicht einfach irgendwo aus, bringen Sie es an den Zusteigeort zurück oder deponieren Sie es im nächsten Tierheim unter Angabe der vermuteten Herkunft.
Tote Katze gefunden? Ein Handyfoto und den Fundort melden - eine traurige Nachricht ist oft besser als die Ungewissheit.
 

zurück zu den News