Tierschutzverein Kreuzlingen

Wer will mich

 


Sie suchen ein neues Haustier?
Hier sind alle Tiere aufgeführt die ein neues Zuhause suchen.
Besuchen Sie die Seite regelmässig, sie wird täglich aktualisiert.

Hat einer unserer Schützlinge Ihr Interesse geweckt?
Wenn Sie mehr wissen, das Tier besuchen oder einen Spaziertermin vereinbaren möchten wenden Sie sich telefonisch an das Tierheim in Altnau
071 695 12 61
Anfragen per E-Mail können nicht beantwortet werden, die Webmasterin kennt die Tiere nicht persönlich

 

Tierpflege – Praktikum

Das Tierheim Altnau betreut Ferientiere und kümmert sich um Fund- und Abgabetiere, welche es an neue geeignete Lebensplätze vermittelt. Zur Verstärkung unseres kleinen Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung einen Praktikanten oder eine Praktikantin in der Tierpflege (100%)

Du bist eine aufgeschlossene, zuverlässige und teamorientierte Tierfreundin, die vor kurzem die Schule abgeschlossen hat. Neben Sinn für praktische Arbeit und einer robusten Gesundheit, verfügst Du über eine gute Beobachtungsgabe und Aufmerksamkeit im Umgang mit Tieren. Zudem scheust Du weder vor Schmutz- und Putzarbeiten noch vor Wochenend- und Feiertagsdienst zurück.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann möchten wir Dich gerne persönlich kennenlernen. Bitte melde dich telefonisch bei Elisabeth Gmünder im Tierheim Altnau unter 071 695 12 61


Tierreport - Video aus dem Tierheim

Hunde Katzen Kleintiere Vögel
     

 

 

 
 
Ich bin Cliff, geboren im Jahr 2010. Als ich im Tierheim abgegeben wurde war ich ein richtiges Angstbündel. Ich habe aber hier schon vieles kennen lernen dürfen. Ich habe Spass an ausgedehnten Spaziergängen in der Natur, aber nur mit meinem vertrauten Menschen. Jede Woche darf ich mich in einer tollen Hundeplauschgruppe weiterbilden. Natürlich habe ich vor fremden Menschen und unbekannten Situationen immer noch grosse Angst, habe ich aber erst mal Vertrauen gefasst bin ich der Schmusebär. Ich suche nach sehr geduldigen Menschen mit viel Zeit und Verständnis ,die mir Sicherheit vermitteln können und die auf dem Land leben. Meinen Artgenossen begegne ich freundlich und auch brav im Auto mitzufahren habe ich bereits gelernt.
 
 
Ich heisse Danutta und bin wie ihr sehen könnt eine wunderschöne Boxerdame, geboren wurde ich am Welttierschutztag 2006. In einer einzigen Nacht habe ich alles verloren was ich lieb hatte. Meinen geliebten Menschen, meinen besten Freund und mein Zuhause. Damals wollte ich mich am liebsten nur in einem tiefen Loch verkriechen. Inzwischen habe ich aber meine Lebensfreude wieder gefunden und ich bin glücklich. Sehr gerne hätte ich nochmal ein Zuhause bei Menschen die mich lieb haben, ich immer mit dabei sein darf und wir gemeinsam viele Spaziergänge machen. Sie dürfen sich nicht daran stören, das ich wegen meiner Inkontinenz täglich Tabletten nehmen muss. Hundekollegen sind für mich immer noch tolle Spielkameraden. Bis ich meine neuen Menschen finde, würde ich mich über eine Patenschaft sehr freuen.
 
Für Bounty, die 2010 geborene Entlebucher Sennenhündin soll nun auch ein neuer Lebensabschnitt beginnen. Ihnen eigenen Menschen ist sportliche Bounty sehr zugetan, Spielen gehört zu ihren grossen Leidenschaften. Bounty ist eine angenehme Mitbewohnerin, sie liebt es bei ihren Menschen zu sein, da sie auch gerne im Auto mitfährt ist es auch kein Problem sie mitzunehmen. Leider hat sie in einer schlechten Welpenschule negative Erfahrungen mit Artgenossen gemacht, das könnte gut der Grund sein das sie heute eigentlich alle fremden Hunde zuerst einmal so richtig doof findet und das denen auch deutlich zeigt. Bounty wünscht sich ihren liebevollen Lebensplatz in einem friedlichen Umfeld bei Hundeerfahrenen Menschen die viel Zeit mit ihr verbringen und mit Ruhe und Freundlichkeit die klare Führung übernehmen können.
 
Ich bin Anouck eine wunderschöne, 1jährige, stets gutgelaunte Tschechische Wolfshündin. Ich bin Temperamentvoll und liebe Action und Abwechslung, sich iel mit mir zu beschäftigen und zu unternehmen ist ein muss. Da ich sehr ntelligent bin, kommt mir bei Langeweile stets einiges in den Sinn, Türen und Fenster selber zu öffnen ist für mich ein Klacks aber auch sonst kann ch sehr kreativ sein. Ich bin definitiv kein Hund für Stubenhocker, ich bin total fit und gerne bei jedem Wetter unterwegs. Momentan reagiere ich gerne auf Ansagen aber nur wenn ich gerade Zeit habe, aber was nicht kann ja bekanntlich noch werden. Ich habe aber auch eine Sensible Seite, anfangs bei remden noch etwas zurückhaltend, fasse ich schnell Vertrauen und zeige meine Zuneigung dann überschwänglich. An eine Katze als Mitbewohnerin könnte ich mich gewöhnen. Für mich ist jetzt die Zeit gekommen um mich neu zu orientieren und in ein neues tolles Leben durchzustarten, um das ungestört nd entspannt zu beginnen möchte ich nicht in Kreuzlingen oder Frauenfeld wohnen. Ich bin bei den richtigen Menschen der Traumhund und werde einem Anhänger meiner Rasse bestimmt sehr viel Freude bereiten.
H
U
N
D
E
 
Ich bin die Enzi, eine Shar Pei Hündin, geboren bin ich im Jahr 2010. Als ich im Tierheim ankam, lies ich mich sehr lange Zeit von niemanden anfassen. Ja, mein Herz bekommt man nicht einfach geschenkt, mein Vertrauen muss man sich schon geduldig verdienen. Inzwischen habe ich mich mit einigen Menschen angefreundet und meinen Fanclub stetig ausgebaut. Ich bestehe auf regelmässige Spaziergänge auf dem Land wo ich ausgiebig die neuste Zeitung studieren darf. Da bin ich gerne auch mal mit flotter Sohle unterwegs, treffen wir da auf andere Menschen, erwarte ich von dir das du so mutig bist und vor mir stehst damit ich mich kurz hinter dir verstecken kann. Gerne möchte ich zu einem Kenner meiner Rasse oder zu Hundeerfahrenen verständnisvollen Menschen ohne Kinder und anderen Tieren. Ganz klar bin ich ein Landei und möchte nicht in der Stadt leben.
 
Ich heisse Argo, geboren bin ich 2011 und wäre so gerne ein mutiger Hund. Wenn das nur nicht so schwer wäre, alles Unbekannte macht mir Angst. Hier auf dem Tierheimareal wo ich mich Zuhause fühle, benehme ich mich fast wie ein normaler Hund. Ich spiele gerne mit meinen Artgenossen und wenn ich meinen Charme spielen lasse, fällt für mich manchmal sogar ein Extraleckerli ab. Menschen die mir einen Lebensplatz geben möchten, müssen schon eine riesengrosse Portion Geduld und Verständnis mitbringen. Ausserhalb der mir vertrauten Umgebung bin ich allzeit fluchtbereit und wenn ich könnte würde ich in Panik davonrennen. Schön wäre es wenn ich einen eigen Paten hätte, der mich finanziell unterstützen könnte.
 
Ich bin die 7 jährige Lana. Bei meinem jetzigen Gewicht beinahe nicht zu erkennen aber ich bin eine wunderschöne, sportliche Podengohündin. Jetzt endlich soll mein tolles Leben beginnen, meine wünsche sind ein liebevolles, armes Zuhause bei Menschen die mich immer mit dabei haben möchten und wir
gemeinsam sehr viele lange und abwechslungsreiche Spaziergänge machen. Wenn wir dabei noch spielfreudige Artgenossen treffen wäre das super.
 
Ich bin Aski, ein ganz toller Senior, am 30. Mai 2005 habe ich das Licht der Welt erblickt. Meine Mutter war ein Australien Sheperd meinen Vater habe ich nie kennengelernt. Ich liebe es noch immer zu spielen und dem Ball hinterherzusausen, allzu wild sollte ich es aber dann nicht mehr halten onst spüre ich mein Alter leider doch in meinen Knochen. Allein zu sein finde ich so richtig doof, ich will gerne immer und überall mit dabei sein.
 
Ich bin die freche Mausi, geboren bin ich 2013 und habe ein Kampfgewicht von 3.5 Kg. Bei mir kann man sagen klein aber oho, in mir schlägt ein Löwenherz so mutig bin ich oft, die Menschen hier meinen zwar eher das ich manchmal den Hang zum Grössenwahnsinn habe und dann vor meinem eigenen Mut gerettet werden muss :-). Ich kann aber auch sehr gut meine verschmuste Seite zeigen, beim kuscheln auf dem Sofa bin ich Weltklasse. Allein zu bleiben hingegen finde ich total doof und sage dann auch ganz deutlich meine Meinung dazu. Für gemeinsame interessante Spaziergänge bin ich hingegen immer zu haben und auf Autofahrten weiss ich mich auch zu benehmen. Wenn wir uns gegenseitig sympathisch sind, könnte ich alleine oder zusammen mit meinem Sohn Diego bei dir einziehen.
 
Ich heisse Aron bin kurz vor Weihnachten 2012 geboren, meine Mutter ist ein Bordercollie mein Vater evtl. ein Schäferhund. Ich bin ein grosser, sensibler Schmusebär der es liebt mit meinem Menschen etwas zu unternehmen und gemeinsam ganz viel Spass zu haben. Ich wünsche mir einen ganz tollen Lebensplatz wo ich ein geliebtes Familienmitglied sein darf.
 
Ich bin der kleine Jack, seit 2009 auf dieser Welt. Ich bin ein ganz liebenswerter Havaneser zurzeit noch mit Sommer Frisur, ist mein Fell wieder achgewachsen braucht es viel Pflege um schön flauschig zu bleiben. Meinen ebensplatz wünsche ich mir bei Menschen die mich gerne als geliebtes amilienmitglied immer mit dabei haben möchten. Allein zu bleiben gehört gar nicht zu meinen Stärken da muss ich lautstark reklamieren. Gemeinsame
abwechslungsreiche Spaziergänge und viele Kuscheleinheiten hingegen liebe ich sehr.
 

 

 

 
Die ca. 2jährige Quenny wünscht sich einen liebevollen Lebensplatz bei ruhigen Menschen die ihr Zeit lassen alles langsam kennen zu lernen und sich einzugewöhnen. Wenn Quenny erst einmal Vertrauen zu einem Menschen hat geniesst sie die Streicheleinheiten sehr. Ein eigenes Katzentürchen das Quenny die Freiheit lässt selber zu entscheiden wann sie rein und raus möchte wäre ihr Traum. Evtl. zusammen mit ihrem Töchterchen Rosie.
 
Elco ist ein richtig frecher und verspielter Jungkaterli, er liebt es wenn etwas los ist und viel mit ihm gespielt und geschmust wird. Auch Elco ist Auslaufgewohnt.
 
Fridolin hat im April 2015 das Licht der Welt erblickt. Sein Traum ist ein für immer Zuhause bei Menschen die ihm am Anfang viel Zeit geben um sich an  seine neue Familie zu gewöhnen. Hat Fridolin sich erst einmal eingelebt ist er ein kleiner Goldschatz. Fridolin sehnt sich nach seinem gewohnten Auslauf. Er würde gerne gemeinsam mit seinem Freund Höpperli umziehen.
 
Höpperli ist 2009 geboren. Er ist ein toller Kater der sich so sehr nach einem eigenen Lebensplatz mit Auslauf sehnt. Höpperli und Fridolin sind Freund und würden sehr gerne auch in Zukunft zusammen leben.
K
A
T
Z
E
N
 
Mama Banja und ihre Babys Emma, Enja, Edi, Emil und Enzo sind alle noch sehr scheu. Die kleinen sind jetzt alt genug um auf eigenen Tätzchen durchs Leben zu gehen und die grosse Welt kennen zu lernen. Sie alle wünschen sich iebevolle Lebensplätze mit Auslauf bei geduldigen, verständnisvollen Menschen.
 
Leila, Jakob und Rino sind ca. im Mai 2017 geboren. Wie die Geschwister aufgewachsen sind ist unbekannt auf jeden Fall haben sie nie gross Menschenkontakt gehabt. Alle drei sind noch sehr scheu und lassen sich nicht einfach so anfassen. Leila, Jakob und Rino wünschen sich einen liebevollen ebensplatz bei ruhigen, geduldigen und verständnisvollen Menschen. Nach der Eingewöhnungszeit möchte das Trio unbedingt wieder draussen die Natur erkunden.
 
Willi liebt es dem jungen Alter entsprechend noch viel zu spielen. Aber auch die Schmuseeinheiten sind Willi sehr wichtig und dürfen nicht zu kurz kommen. Willi möchte auch wieder raus in die Natur dürfen.
 
Nuba unsere kleine Schönheit. Auch sie wartet beim Tierschutzverein auf ihr Traum Zuhause wo sie ihr ganzes Leben lang als Familienmitglied geliebt wird. Gerne würde sie auf dem Land wohnen und möglichst ungefährlichen Auslauf geniessen können.
 
Die wunderschöne, äusserst charmante 13 jährige Xenia ist unser Sorgenkind, sie braucht ein ganz spezielles Zuhause bei zuverlässigen, verantwortungsbewussten Menschen. Leider ist Xenia Leukose Positiv, obwohl man ihr überhaupt nichts anmerkt und sie zurzeit völlig gesund scheint, kann sie andere Katzen anstecken. Darum muss Xenia ein liebevolles Zuhause als reine Wohnungskatze haben wo sie keinen Kontakt mit andern gesunden Katzen hat. Ihre neue Familie sollte viel Zuhause sein und sie gerne mit vielen Streicheleinheiten verwöhnen.
 

 

 

 
Vier bewegungsfreudige männliche, kastrierte Kaninchen warten auf artgerechte Lebensplätze in grossen abwechslungsreich gestalteten, sicheren Freigehegen.
 
 
 
Winnie und Wilma wünschen sich einen ruhigen Lebensplatz in einem artgerechten, sicheren Freigehege . Die beiden Meerschweinchen sind ca. im Dezember 2016 geboren, was die zwei schon alles erlebt haben wissen wir nicht, auf jeden Fall haben sie extrem grosse Angst vor Menschen, darum öchten Winnie und Wilma auch nicht bei einer Familie mit kleinen Kindern wohnen.
K
L
E
I
N
T
I
E
R
E
 
 
 
 
 
 

 

 

 
keine
 
 
 
 
 
 
 
V
Ö
G
E
L
 
 
 
 
 
 
Hunde Katzen Kleintiere Vögel
 
Home